Nur zu Archivzwecken - Aktuelle Seite unter www.piratenpartei.at

Wir leben Basisdemokratie

BV 10.1.2013: Unterschriftensammlung, YouTube, Produktivität,…

Was letzte Woche geschah

  • Unterschriftensammlung läuft in Kärnten, Antritt in Villach ist bereits fix. Unterschriften von Landtagsabgeordneten werden nach dementsprechenden Basisbeschluss keine angestrebt.
  • Verhandlungen über Plakate für Landtagswahlen – die diesbzgl. Pläne müssen von den verhandelnden BV-Mitgliedern noch klarer an die Basis kommuniziert werden
  • Interview im Tierrechtsradio (mit flynn) ist gut gelaufen, Audiodokument wird gesucht
  • Unser Kommentar über die Volksbefragung wurde im Standard veröffentlicht, aber nicht prominent
  • Reaktion auf ÖVP-LiquidFeedback auf Homepage veröffentlicht
  • Treffen zum Thema Urheberrecht mit Vertretern der Grünen und NGOs, um auf den kommenden Entwurf für das neue Urheberrecht zeitgerecht und effektiv reagieren zu können. Unsere Rolle muss in der Mobilisierung und in der Darstellung des gesamtgesellschaftlichen Kontextes des Themas bestehen.
  • Pläne über Aktionen zur Wehrpflichtsbefragung leiden an geringer Mitgliederbeteiligung
  • Einladung der Krone zu einem Treffen bzgl. Anzeigenpreise wahrgenommen
  • Treffen mit Hans Zeger (ARGE Daten) über NGO vs. Partei, Strategie und Programm

Was heute besprochen wurde

Volksbegehren

Zwischen den beiden Alternativen, das strauchelnde Volksbegehren neu zu starten oder aufzugeben, weist die Stimmung im BV eher zu letzterer Option.

YouTube-Kanal

Einem Antrag von Frosti, diesen an ihn zu übergeben, wird nicht so zugestimmt: Unser Videoauftritt soll breiter aufgestellt werden, da es mehrere Mitglieder und Sympathisanten gibt, die sich dafür interessieren. André wird die Koordination übernehmen. Bei Interesse bitte an ihn wenden!

Produktivität des BV

Es gibt Bedenken, dass wir zu wenig Initiativen setzen und uns in Sitzungen zu viel mit Vergangenem und Updates alter Anliegen beschäftigen. Die aktiven BV-Mitglieder sind auch sehr ausgelastet und kommen kaum dazu, sich an innerparteilichen Diskussionen (es laufen derzeit mehrere Strukturdiskussionen) zu beteiligen, oder tlw. sogar mit den Kollegen zu kommunizieren bzw. ihre Tätigkeiten zu dokumentieren.
Es gibt die Idee, ein Blog zu starten, in dem über wichtige LQFB-Abstimmungen (vor allem zu Satzung und Geschäftsordnung) zusammengefasst berichtet wird, um hier zu entlasten.
Nächste Woche wollen wir eine neue Form des BV-Treffens ausprobieren, bei der wir Strategieentscheidungen in den Vordergrund stellen.

Weitere Pläne für nächste Woche

  • 11.10. Infostand Uni Wien
  • Anfragen von PolitischKorrekt.at und NEWS beantworten
  • Treffen mit Aktivisten zum Thema Transparenzgesetz

Weitere Informationen

PRISM

Hilf uns im Kampf gegen PRISM und informier dich über die weltweite Kampagne:

Termine