Nur zu Archivzwecken - Aktuelle Seite unter www.piratenpartei.at

Wir leben Basisdemokratie

Die Piratenpartei Österreichs dankt allen Unterstützern für die erfolgreiche AntiACTA-Demo

Am Samstag, dem 25. Februar, feierte die Piratenpartei gemeinsam mit weiteren Organisationen sowie tausenden Menschen, denen transparente Politik ein wichtiges Anliegen ist, den erfolgreichen Ratifizierungsstopp des umstrittenen ACTA-Abkommens. Die offizielle Teilnehmerzahl der Demonstration liegt laut Polizei bei 2.000 Menschen. Dass diese Schätzung stark untertrieben ist, zeigt allein schon die Tatsache, dass bei der ersten Anti-ACTA Demonstration am 11. Februar laut Polizei über 4.000 Personen an der Veranstaltung teilgenommen haben. Folgendes Zeitraffervideo veranschaulicht die Menschenmasse sehr gut:

Zeitraffervideo von der Anti-ACTA-Demo am 25.2. in Wien

Neue Kultur des Widerstands

„Wie die gestrige Demonstration bewiesen hat, entwickelt sich eine neue Kultur des Widerstands.“, fasste Mediensprecher der Piratenpartei, Toni Straka, den gestrigen Tag zusammen. „Vor allem die hohe Beteiligung der jüngeren Bevölkerung zeigt, dass in Österreich keineswegs eine lähmende Politikverdrossenheit vorherrscht. Die Jugendlichen durchschauen die Hinhaltetaktik der etablierten Analogparteien und wollen sich selbst aktiv in die Politik einbringen. Da wir eine Mitmach-Partei sind, ist diese Entwicklung sehr zu begrüßen.“, so Straka weiter.

Nachhilfestunde für die Polizei in Sachen Medienfreiheit & BZÖ-Vertreibung

Vor dem Parlament im Rahmen der Abschlusskundgebung erhielt ein Polizist eine kleine Nachhilfestunde in Sachen Medienfreiheit, zusammenfassend hat sich die Exekutive jedoch vorbildlich verhalten und gut kooperiert. Die brisante Situation entwickelte sich bei einem Interview mit einem Herrn vom BZÖ, der zwar mit Transparenten zur AntiACTA Demonstration gekommen war, offenbar aber nicht wusste, was ACTA eigentlich ist. Die Piratenpartei Österreichs bedankt sich bei dem mutigen unabhängigen Journalisten.

http://www.youtube.com/watch?v=HN4aEvF_b8k

Fotos von dem Protest-Spaziergang von der Mariahilfer Strasse bis zum Parlament (Creative Commons Lizenz BY-NC-ND 3.0)

Piratenpartei Österreichs (PPÖ)
Rückfragehinweis: Christoph Trunk, Bundesmediensprecher
email: christoph.trunk@piratenpartei.at
Twitter: PiratenOE


Weitere Informationen

PRISM

Hilf uns im Kampf gegen PRISM und informier dich über die weltweite Kampagne:

Termine