Nur zu Archivzwecken - Aktuelle Seite unter www.piratenpartei.at

Wir leben Basisdemokratie

Was macht der Bundesvorstand? Ab heute hier.

Ab sofort werden wir nach jeder Vorstandssitzung hier zusammenfassen, was besprochen und beschlossen wurde.

Bisher gab es 2 Sitzungen: Eine informelle am 29.10. und eine erste offizielle am 1.11. – dabei wurde folgendes besprochen:

Sitzungen

Für zukünftige Sitzungen wurde wöchentlich Do 19:00 Uhr im Mumble festgelegt. Fallweise wollen Salsabor und c3o diesen Termin aus dem Bürgerbüro Ehrenhauser (Garnisongasse 22, 1090 Wien) bestreiten, um auch einen Offline-Anschluss zu gewährleisten.

Die Antragseinbringung soll über LQFB erfolgen, unterstützt durch ein separates einfaches Interface (ähnlich der Initiative). Beschlüsse und Projekte sollen in diesem Vorstandsblog bekanntgegeben werden. Zusätzlich soll ein Beschlussregister im Wiki geführt werden.

Jeden Mittwoch 20:00 findet übrigens eine Besprechung aller Landesorganisationen im Mumble statt, bei denen der BV ebenfalls vertreten sein soll.

Accounts

Wir testen derzeit einen gemeinsamen Kalender, der dann auch transparent gemacht werden soll.
c3o hat den Twitter-Account @BVppoe von luxperpetua übernommen. c3o und André haben Schreibzugriff auf die Website erhalten.

Zuständigkeiten

Wir haben ein Pad angelegt, in dem begonnen wurde, die Zuständigkeiten innerhalb des BV (und der BGF) aufzuteilen.

Kommunikationsstrategie

Wir bestreiten gerade Medienaufritte ohne viel Koordination und gemeinsame Linie. Wir müssen uns daher eine grobe Kommunikationsstrategie zurechtlegen: Was sind unsere Kernbotschaften? Wie wollen wir rüberkommen? Wer ist für welche Medien am besten geeignet? Wie antworten wir auf häufige Fragen? usw. – Für ein erstes Arbeitstreffen zu diesem Thema wird gerade ein Termin gesucht.

Klausur

Es gab Diskussionen über eine geplante Klausur, deren Offenheit für Mitarbeiter und Transparenz. Die Diskussion wurde vorerst vertagt.

Aufnahmeprozess

Es gab Diskussionen über den Prozess, mit dem neue Mitglieder aufgenommen werden. Bisher hat der BV neue Anträge in Admidio freigeschalten/weitergegeben. Wer warum nicht angenommen wurde, ist nicht transparent. Es gab zwischenzeitlich keine automatische Rückmeldung, nachdem man das Formular abgesandt hatte. Die BGF arbeitet jetzt daran, den Prozess zu verbessern und beschleunigen. Zur Aufgabenverteilung gibt es mittlerweile Satzungsanträge in LQFB.

Weitere Informationen

PRISM

Hilf uns im Kampf gegen PRISM und informier dich über die weltweite Kampagne:

Termine